Robert Wisolek

54 Jahre

verheiratet, 2 Kinder (beide 6 Jahre)

Wohnhaft in Kochel seit 2007

gelernter Fernmeldeelektroniker

 

Ich bin für die IT Infrastruktur Planung in München mit den Themen Sichere Infrastruktur & Sicherheitsinfrastruktur für ein Münchner Mobilfunkunternehmen tätig.

 

Aktives Mitglied bei:

Theaterverein Kochel

Kirchenchor

Segelclub Walchensee seit 1995

 

Ehrenamtliche Tätigkeit:

Reviervertreter u.a. für Walchensee & Kochelsee beim Bayrischen Seglerverband

 

BSV Wassersportgespräch
Robert Wisolek im Gespräch mit Innenmist[...]
PDF-Dokument [55.5 KB]

Sehr geehrte Kochlerinnen und Kochler,


wenn ich in den Kochler Gemeinderat gewählt werde, sind mir beim öffentlicher Straßenverkehr folgende Themen ein besonderes Anliegen:

 

  • die Schulwegssicherheit u.a. wegen der unübersichtliche Querung an Kalmbachstrasse/Alte Strasse und der fehlende Bürgersteig am Bergfeldweg
  • die Verkehrsentlastung durch Kreisverkehr an der Blessingkurve und eine kurz-, mittel- und langfristige Verkehrswege-Entwicklungsplanug für Kochel und Walchensee
  • die Verkehrsberuhigung durch Zone 30 und mit abgestimmtem Parkplatz Konzept
  • der Ausbau der E-Auto Ladeinfrastruktur durch (weitere) öffentliche Ladesäulen und durch Förderung der Vermieter zur Bereitstellung privater Ladesäulen
  • die Beschilderung für die Radwege z.B. Kochel-Ried und eine praxistaugliche Ausschilderung vom Banhof zum Franz-Mark Museums
  • die Steigerung der Atraktivität für Wohnmobile durch Errichtung einer Entsorgungseinrichtung & Stellplätze für Wohnmobile

 

 

Darüber hinaus möchte ich noch weitere Schwerpunkte setzen:

 

  • Wiederaufnahme der Neugestaltung Bauhof & Betriebsräume für Sportanlagen und Jugendzentrum
  • Sicherstellen der gemeindlichen Planungshoheit für die G5 Sendemasten.
  • Vorantreiben der Themen Jugendtreff & Wohnraumkonzepte am Verstärkeramt und die Neugestaltung der Seestuben bei kritischer Begleitung der Verdi Gelände-(Nicht-)Planung
  • Wiederherstellung der steuerrelevanten Wertschöpfung des Walchenseekraftwerks in der Gemeinde Kochel.
  • Begleitung von Umweltschutz Themen, wie Kochel als klimaneutrale Gemeinde, die nachhaltige Verhinderung eines Pumpspeicherwerks oder ein ökologisch ausgewogenes Konzepte für Kiter, Surfer und Standup Paddler (SUP) an Kochelsee und Walchensee in Abstimmung mit den zuständen Behörden und Verbänden.
  • Unterstützung der Initiative Anfänger-Segeltraining zur Jugendförderung des Segelclub Walchensee in Koordination mit der Dorfschule Walchensee und der Grundschule Kochel in Abstimmung mit dem Bayrischen Seglerverband und dem Landratsamt Tölz.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

vielen Dank, dass Sie uns bei der Kommunalwahl vom 15.03.2020 mit 14,4 % der Stimmen zur zweitstärksten Kraft gemacht haben.

 

Unser Name ist Programm:

Unabhängig von Parteien und Fraktionszwang – uns geht´s alleine um die Sache! Diskutieren, überzeugen, Konsens finden – so geht Sachpolitik. Mit dieser Einstellung zu einer fundierten Sacharbeit hat die UWK einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Bilanz des Gemeinderats in den beiden zurückliegenden Legislaturperioden geleistet. Nach und nach haben sich immer mehr Mitglieder des Gremiums von unserer starken Idee einer überfraktionellen Sacharbeit „anstecken“ lassen – darauf sind wir schon ein bisschen stolz!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Eberl